Der Puppenmacher

Aus Gruselroman-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dorian Hunter

DH 1 | DH 2 | DH 3 | DH 4 | DH 5 | DH 6 | DH 7 | DH 8


DH 03 - Der Puppenmacher
DH03.jpg
Autoren Ernst Vlcek
Coverzeichner Mark Freier
Erscheinungsdatum 9.10.2018
Teil Dämonenbruder-Zyklus 3
Figuren
Verbündete Coco Zamis
Donald Chapman
Phillip Hayward
Gegner Roberto Copello
Kreaturen Vampire
Sonstiges
Handlungsorte London, England
Besonderes - Erster Auftritt von Donald Chapman

- Erster Auftritt von Phillip Hayward
- Dorians Bruder Roberto Copello wird vernichtet
- Donald Chapman wird zu einem 30cm großen Puppenmann
- Dorian bekommt Unterstützung vom Secret Service

Plot
Plotbezeichnung
Vorherige Das Henkersschwert
Nächste Das Wachsfigurenkabinett


Einleitung

''»Komm, komm, meine Puppe!«, lockte der Mann.

Das Mädchen wollte den dunklen Raum nicht betreten, aber ebenso willenlos, wie sie dem Mann über die Treppe und durch die Korridore hierher gefolgt war, näherte sie sich auch der offenstehenden Tür, hinter der er wie ein Schemen lauerte. Wie ein Polyp mit unzähligen Armen. Alles in ihr drängte danach, umzukehren und davonzulaufen, aber sie kam nicht gegen die Kraft an, die von ihm ausging und sie zwang, den Weg weiterzugehen, den sie einmal beschritten hatte. Es war ein Weg ins Verderben, das wusste sie ...''

Handlung

Philipp, der Sohn des Diplomaten Lord Elmer Scott Hayward, leidet an einer anscheinend tödlichen Krankheit und bittet seinen alten Freund Donald Chapman um Hilfe. Lord Hayward glaubt, dass sein Sohn von Dämonen besessen ist, scheut sich aber, dies publik zu machen. Donald Chapman ist Realist und als solcher glaubt er nicht an Dämonen. Trotzdem bittet er seinerseits Dorian Hunter um Hilfe. Der Dämonenkiller und Chapman suchen Lord Hayward auf.

So richtig kommt Dorian jedoch nicht weiter. Phillip antwortet nicht direkt auf seine Fragen, sondern drückt sich nur orakelhaft aus, so dass seine Aussagen für den Dämonenkiller zunächst wenig Sinn ergeben.

Er spricht von einer gewissen Alina. Nachforschungen ergeben, das eine Alina aus der Nachbarschaft vor kurzem spurlos verschwunden ist. Dorian und Chapman versuchen sie zu finden und stoßen auf einen geheimnisvollen Hexenzirkel, der sich "Black Sabbath" nennt. Allerdings kann niemand sagen, wo sich dieser Club befindet.

Dorian bittet Coco Zamis, während der Nacht bei Phillip Wache zu halten. Coco findet heraus, dass es sich bei Phillip um einen Hermaphroditen handelt. So ein Geschöpf wird nur alle hundert Jahre geboren, ist eine Art Orakel und wird von den Dämonen gefürchtet. Daher versuchen die Dämonen Phillip zu Tode zu quälen und nisten sich mit falschen Versprechungen in Lord Haywards Haus als Gäste ein.

Unter den Dämonen befindet sich auch Dorians Bruder Roberto Copello, der dort sein Unwesen als Puppenmacher treibt. Er verwandelt Menschen in dreißig Zentimeter große Puppenwesen und hält sie in einem Puppenhaus gefangen. Auch Philipps Freundin Alena ist zu so einem Wesen gemacht worden und Donald Chapmann wird ebenfalls ein Opfer Roberto Copellos.

Im Laufe seiner Ermittlungen entdeckt Dorian, dass das Haus von Lord Hayward ein wahres Dämonen- und Vampirnest ist. Im Keller der Villa, wo die Dämonen einen Hexensabbat feiern, sollen Coco Zamis, die von Copellos Puppenwesen überwältigt wurde und der Dämonenkiller dem Fürsten der Finsternis geopfert werden.

Im allerletzten Augenblick werden sie von Phillip gerettet. Copello wird von seinen eigenen Puppenwesen zur Strecke gebracht und die übrigen Vampire werden mit Hilfe des Secret Service von Dorian aufgespürt und vernichtet.

Trivia

Weblinks